alt text
Dr.-Ing.
Wolfgang Jaschinski
Arbeitsforschung der Technischen Universität Dortmund (ifADo)

Dr.-Ing. Wolfgang Jaschinski ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung der der Technischen Universität Dortmund (IfADo). Bis 2017 war er Leitender Wissenschaftler für „Individuelle Sehleistungen“ und "Visuelle Ergonomie" am IfADo. 1970-1976 absolvierte er sein Studium der Elektrotechnik an der Ruhr-Universität Bochum. Anschließend arbeitet Wolfgang Jaschinski 1978-1980 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Biologischen Institut der Universität Stuttgart und wechselte 1980 als wissenschaftlicher Mitarbeiter ans IfADo. Wolfgang Jaschinski promovierte 1988 am Institut für Arbeitswissenschaft der Technischen Hochschule Darmstadt bei Prof. Walter Rohmert.

Seit 1977 hat Wolfgang Jaschinski regelmäßig eine Vielzahl von Publikationen veröffentlicht. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören das Binokularsehen sowie Optometrie und Ergonomie. Er untersuchte individuelle Aspekte des beidäugigen Sehens in Hinblick auf mögliche Anwendungen bei der Arbeitsplatzgestaltung und der Sehprüfung in der arbeitsmedizinischen, augenärztlichen und augenoptischen Praxis. Zu den aktuellen Themen gehören statische und dynamische Eigenschaften der beidäugigen Koordination: objektive und subjektive Messung verschiedener Vergenzfunktionen, objektive Messungen der statischen und dynamischen Akkommodation sowie visuelle und kognitive Einflüsse bei der manuellen Interaktion mit visuellen Displays.

Alle Veröffentlichungen von Wolfgang Jaschinski