Das Bild zeigt Anja Liekfeld
Prof. Dr. med.
Anja Liekfeld
Augenklinik im Ernst von Bergmann Klinikum Potsdam

Prof. Dr. med. Anja Liekfeld studierte von 1986 bis 1992 Medizin in Essen und Berlin und absolvierte ein zusätzliches Studium der Publizistik bis zur Zwischenprüfung (Magister) an der FU Berlin. Ihre Arzt im Praktikum (AiP) Ausbildung verbrachte sie von 1992 bis 1994 am Berliner Virchow Krankenhaus. Von 1994 bis 1999 war sie als Assistenzärztin im Virchow Klinikum und an der HU Berlin tätig und schloss dort mit dem Abschluss „Fachärztin für Augenheilkunde“ und der Promotion ab. 1998 absolvierte sie die Prüfung zum Europäischen Facharzt für Augenheilkunde (FEBO) und habilitierte sich im Jahr 2007 für das Fach Augenheilkunde. Von 1997 bis 2008 praktizierte sie in der in der Augenklinik im Virchow Klinikum, Charité Berlin – ab 2001 als Oberärztin.

Seit 2009 ist Frau Prof. Dr. med. Liekfeld Chefärztin der Augenklinik im Ernst von Bergmann Klinikum gGmbH, Potsdam. Im Jahr 2018 folgte ihre Berufung zur Honorarprofessorin an der TU Brandenburg im Fachbereich Technik für den Studiengang „Augenoptik/Optische Gerätetechnik“ (AOG). Sie ist darüber hinaus: KRC-Trainerin, Mitglied von BDOC, BBAG, DGII, DOG, ESCRS, ARVO, Arbeitskreis Botulinumtoxin, Mitglied des Prüfungsausschuss Augenheilkunde der Landesärztekammer Brandenburg, Mitbegründerin des Netzwerkes „Die Augenchirurginnen“ (2012) und in 2019: Die Augenchirurginnen e.V. (Vorstandsvorsitzende) und Gutachterin für folgende Journals: der Ophthalomoge, Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde, Experimental Eye Research, Journal of Cataract and Refractive Surgery, Ophthalmic Research. Sie ist Mitherausgeberein und Fach-Beirat: Karger Kompass Ophthalmologie.