Originalartikel

EvoTears – LipoNit: Vergleich zweier lipidhaltiger Präparate

Artikel teilen
Autoren
1Altstadt Optik, Bremgarten, Schweiz
2Augenärzte Zürich, Zentrum Wallisellen, Schweiz
3Hochschule für Technik FHNW, Institut für Optometrie, Olten, Schweiz
Schlüsselwörter
Nachbenetzungslösung
Augensprays
trockene Augen
EvoTears
LipoNit
OSDI-Fragebogen
Keywords
Rewetting solution
ophthalmic sprays
dry eyes
EvoTears
LipoNit
OSDI questionnaire
Zusammenfassung

Zweck:

Nachbenetzungslösungen und Augensprays werden bei Beschwerden in Verbindung mit einem Trockenen Auge eingesetzt und sind in vielen verschiedenen Zusammensetzungen erhältlich. Ziel dieser Studie war es herauszufinden, ob die lipidhaltigen Augentropfen EvoTears besser auf die Symptome und Befunde des mittleren Trockenen Auges wirken als das liposomale Augenspray LipoNit.

Material und Methoden:

EvoTears und LipoNit wurden an insgesamt 23 Proband*innen (11 weiblich, 12 männlich, Alter 33 Jahre ± 13,8 Jahre, 23 – 60 Jahre) auf die Linderung der Symptome des mittleren Trockenen Auges getestet. In einer einfach verblindeten, balancierten, randomisierten prospektiven Cross-over-Studie, welche nach den ethischen Grundsätzen der Deklaration von Helsinki durchgeführt wurde, wurde jeweils vor der Abgabe und nach einer einwöchigen Anwendung des jeweiligen Präparates sowohl die subjektive Empfindung wie auch objektive Befunde des Trockenen Auges ermittelt und ausgewertet. Für die subjektive Ermittlung wurde der OSDI-Fragebogen verwendet. Objektiv wurde die Lipidschichtdicke mittels Polaris-Vorrichtung (BON) sowie die Tränen-meniskushöhe und die nicht-invasive Aufreißzeit des Tränenfilms mittels Oculus-Keratograph bestimmt und bewertet. Nach der einwöchigen Anwendung der jeweiligen Präparate wurden die subjektiven und objektiven Befunde vor und nach der Anwendung miteinander verglichen. Weiterhin konnten jeder Proband und jede Probandin in einem weiteren Fragebogen Punkte für die Einfachheit der Anwendung sowie Punkte für die subjektive Verbesserung der trockenen Augen beim Gebrauch der Präparate vergeben.

Ergebnisse:

Die Differenz der Ergebnisse beider Präparate während der Anwendungswoche ergaben subtrahiert in allen vier Variablen (OSDI, NIKBUT, Tränenmeniskushöhe, Lipidschichtdicke) annähernd 0. Das bedeutet, dass beide Produkte etwa gleich auf die untersuchten Parameter wirkten. Weiterhin konnte einzeln betrachtet statistisch bewiesen werden, dass EvoTears die OSDI-Punktzahl signifikant senkt (p-Wert 0,0403). Eine Tendenz ist bei der Anwendung von EvoTears bei der Variable Lipidschichtdicke erkennbar (p-Wert 0,0708), jedoch ist der p-Wert knapp nicht signifikant. Für die restlichen Variablen ergaben sich sowohl bei EvoTears als auch bei LipoNit keine signifikanten Unterschiede. Bei der Handhabung empfanden die Teilnehmenden das LipoNit Spray als einfacher in der Applikation, wohingegen bei der subjektiven Verbesserung EvoTears knapp besser abschnitt.

Fazit:

In dieser Studie konnte nachgewiesen werden, dass EvoTears und LipoNit ähnliche Effekte auf das Trockene Auge bei Personen mit einem mittleren Trockenen Auge aufweisen. Die subjektiven Symptome des Trockenen Auges reduzierten sich ebenfalls beim Gebrauch beider Mittel. Ein statistisch signifikanter Unterschied bestand lediglich beim OSDI-Fragebogen (Senkung OSDI-Punktzahl) in Verbindung mit EvoTears. Eine Unsicherheit in der Bewertung der Ergebnisse liegt sicherlich in der kurzen Anwendungsdauer von einer Woche, der geringe Proband*innenzahl und/oder einer nicht eingehaltenen Compliance.

Abstract

Purpose:

Rewetting solutions and eye sprays are getting more popular recently and are available in many different compositions. They promise to help against symptoms of dry eyes. This study tries to determine if the eye drops EvoTears, which contains lipids, helps better against symptoms of dry eyes as the liposomal eye spray LipoNit.

Material and Methods:

Both preparations were tested on a total of 23 subjects (11 female, 12 male, age 33 years ± 13.8 years, 23 – 60 years). In a single-blinded, balanced, randomized and prospective cross- over study, according to the ethical principles of the Declaration of Helsinki, the subjective sensation as well as objective findings of dry eye were determined and evaluated in each case before dispensing and after a one-week application of the respective preparation. For the subjective determination the OSDI questionnaire was used. Objectively, lipid layer thickness was determined and evaluated using Polaris device (BON), as well as tear meniscus height and noninvasive tear film break-up using Oculus Keratograph. After one week of application of the respective preparations, the subjective and objective findings before and after application were compared. Furthermore, in an additional questionnaire, each subject was able to assign points for the simplicity of application as well as points for the subjective improvement of dry eyes of both preparations.

Results:

The difference of the findings in both products in between the week of usage were 0 in all four findings (OSDI, NIKBUT, meniscus height, lipid layer thickness). This means that both of the investigated Liquids have more or less the same impact on dry eyes. Further, this study statistically proves that EvoTears significantly reduces the OSDI Score after using (p-value 0,0403). There is a tendency that EvoTears also improves the thickness of the lipid layer, although it is almost statistically significant (p-value 0,0708). All the other findings were statistically not significant. Most of the participants felt the handling of LipoNit much easier compared to EvoTears. However, EvoTears had a slightly bigger impact on subjective feeling.

Conclusion:

In this study, EvoTears and LipoNit were found to have similar effects on dry eye. A statistically significant difference existed only in the OSDI questionnaire (decrease OSDI score) in combination with EvoTears. In principle, the results obtained could be attributed to the short application period of one week, the small number of subjects or a non-compliance. In addition, only participants with moderate dry eyes were examined. Despite all this, the subjective dry eye symptoms decreased with both agents.

Holen Sie sich jetzt ein digitales Abonnement und lesen Sie weiter!

Mit dem Digital-Abo haben Sie freien Zugang zu allen Artikeln auf der OCL-Website. Ein Digitalabonnement lohnt sich schon ab sechs Einzelartikeln!

Abonnements anzeigen
Einzelartikel für 19,90 € kaufen
Sie haben ein Digital-Abo abgeschlossen? Dann loggen Sie sich hier ein:
Eingereicht am:
Akzeptiert am:
Veröffentlicht am: